Käsekuchendessert

14

Kennt ihr das wenn ihr Käsekuchen backt und die Schüssel auslecken könntet?Ich schon da ich die Masse besonders liebe, da es mich heute so danach gelüstet hat, hab ich bissl experimentiert und daraus ist ein
Käsekuchen Dessert entstanden. Ganz ohne backen.Käsekuchendessert
4 Portionen
500ml Milch 0,3
500g Quark Magerstufe
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
½ Flasche Bittermandelaroma
1 TL Zirone
1 EL Süßstoff
1 TL Vanillesirup
und wer mag etwas frische Vanille (hab icha auch dazu)
10 Stück Amarettini

Milch abmessen und 450ml davon in einen Kochtopf geben. In den Übrigen 50ml das Puddingpulver verrühren.
Milch sprudelnd aufkochen und dann das aufgelöste Puddingpulver einrühren.
Erst jetzt den Süßstoff, die Zitrone,die Vanille und das Bittermandelaroma einrühren.
Das ganze 10 min abkühlen lassen.
Den Quark dazu geben und unterrühren.
Eventuell nochmal mit Süßstoff abschmecken.
Das ganze nun in eine Schüssel oder in Gläser füllen und die Amarettini zerbröseln und darüber geben. Bis zum servieren kalt stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s